Feste im Jahreskreis: Samhain/Allerheiligen

Samhain/Allerheiligen 31.10./01.11.

Vollmond (Bluemoon) im Sternzeichen Stier


đŸ’« Nun hat Mama Erde schon ihre KrĂ€fte

in die Wurzeln zurĂŒck gezogen.

Und langsam fĂŒhle ich auch, dass mich dieses "ruhen" ruft.


Draußen sammeln wir keine KrĂ€uter mehr, alles zieht jetzt seine Kraft in sich zurĂŒck.


đŸ’« Das Ende eines Jahreskreises ist da, der Hirschkönig hat sein Leben gelassen, die große Mutter zieht sich tief in die Erde zurĂŒck.


đŸ’« Und wir? Wir nehmen Teil an der Magie der "Umwandlung" : RĂŒckzug im Außen und Hinwendung in das Innere, in die eigene Essenz.


Ein neuer, ewiger Kreislauf von Werden und Vergehen beginnt zu Samhain.


Frage dich:


- Was kann ich loslassen?

- In welchem Bereich meines Lebens benötige ich besonders Ruhe und RĂŒckzug?

- Was darf in mir absterben, um Platz fĂŒr Neues zu schaffen?

- Welche WĂŒnsche und Ziele haben sich (noch) nicht erfĂŒllt, obwohl die Samen schon gesetzt sind?

Lass sie noch eine Jahreszeit lÀnger reifen. Alles hat seine Zeit.


đŸ’« Als Ahnenfest gedenken wir unserer Liebsten.

Sie scheinen nur durch einen Schleier von uns getrennt....

Nicht mehr als eine zarte Nebelwand trennt uns.


đŸ’« Wir reinigen und rĂ€uchern heute mit Salbei


Text:© Sabine Stille



7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen

Und ja, dies ist wohl die schwerste Art der SelbstfĂŒrsorge. Dies geht tiefer als die SelbstfĂŒrsorge, die wir sonst so gerne praktizieren: - sich eine Massage gönnen - in die Sauna gehen - einen Spazie

In einer Beziehung liebevoll genÀhrt zu sein, was genau bedeutet das eigentlich? Ich glaube, dass eine Beziehung Luft zum atmen braucht. Da ist sie wie das körpereigene Atemsystem. Schneiden wir ihr d

In einer Beziehung liebevoll genÀhrt zu sein, was genau bedeutet das eigentlich? Ich glaube, dass eine Beziehung Luft zum atmen braucht. Da ist sie wie das körpereigene Atemsystem. Schneiden wir ihr d