Gib deiner Heilung Zeit....

­čî║ Mir ist gestern wieder bewusst geworden, wie wichtig der achtsame Umgang mit Krankheiten ist. Immer vorausgesetzt, ich wei├č von der Erkrankung.


Dabei ist es ganz egal, ob dies eine physische Erkrankung oder eine psychische Erkrankung ist.

­čî║ Schenk dir ausreichend Zeit f├╝r deine Heilung. Den Zeitraum "ausreichend" definierst dabei nur du!

Nicht dein Umfeld.

Nicht deine Familie.


Fragen von Au├čen wie: "Geht es dir etwa immer noch nicht besser"? helfen nicht weiter.

Sie suggerieren vielmehr, dass mit dir etwas nicht stimmt.

Das du bitte schneller wieder "normal" funktionieren solltest.

Das du auf deinem Weg der Heilung irgendwas nicht RICHTIG machst.


­čî║ Auf dem pers├Ânlichen Heilungsweg gibt es kein "Schema F".

Heilung ist dein ganz pers├Ânlicher Prozess. Egal ob k├Ârperlich, psychisch oder seelisch.


­čî║Ich mache es wie auf dem Foto.... Ich gehe von Stein zu Stein.

Dies sind meine kleinen Heilungsinseln.

Dort kann ich nach jedem H├╝pfer durchatmen. Ausruhen. Bis ich wieder bereit bin.

F├╝r den n├Ąchsten Sprung.

Manchmal verlasse ich auch den Weg.....

Leg mich ins Gras. ­čî╝Schaue die G├Ąnsebl├╝mchen an und was da so krabbelt. Mache einfach mal gar nichts. Dann, nach einer Weile, gehe ich weiter auf meinen kleinen Inseln.


­čî║Es gibt nur deinen pers├Ânlichen Weg. Und der ist immer richtig.

Ich w├╝nsche dir heute ausreichend Heilungsinseln ÔŁĄ´ŞĆ

F├╝hl dich umarmt von Bine


Text:┬ę Sabine Stille




0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beitr├Ąge

Alle ansehen

R├╝ckzug

....und vielleicht ist dies das Einzige, was ich wirklich immer ben├Âtigen werde. Hochsensibel und empfindsam wie ich bin, sind diese Pausen existenziell wichtig f├╝r mich. Die Zeit, in der Stille in mi

Gib deinen Tr├Ąumen ausreichend Zeit zu reifen...

Lass sie wachsen. N├Ąhre sie liebevoll. Streichel sanft die zarte Haut deiner Visionen, das was du gerne in die Welt bringen m├Âchtest. Sieh sie dir von allen Seiten an. Es zeigen sich erste weiche Trie