Litha / Sommer-Sonnenwende


🌞 Sommer-Sonnenwende, fĂŒr mich gefĂŒhlt einer der energetischten Jahreskreisfeste.

Ein Fest der ÜberfĂŒlle, Dankbarkeit, höchsten Kraft und unbeschwerten Lebensfreude.

🌞 Mama Erde hat ihre Kinder - Pflanzen und Tiere - genĂ€hrt und gepflegt.

Sie sind zur vollen Schönheit erblĂŒht und heran gewachsen.

🌞 Alles erreicht nun einen imaginĂ€ren Höhepunkt, auch in Dir.

Alles was war, was Du gesÀt hast, was in der ersten JahreshÀlfte wachsen und gedeihen durfte, strebt der Reife und Vollendung entgegen

🌞 Hier ist ein Wendepunkt.

Nicht nur in der Natur folgen wir diesem Gesetz, dass wir uns nun wieder in der zweiten HÀlfte des Jahres mit der Ernte und darauf folgenden Ruhephase und Integration beschÀftigen.

🌞 Noch ist der Wendepunkt nur leicht gefĂŒhlt. Zart.

Noch schwelgen wir in dem Wissen, dass ein heißer Sommer mit all seinen Freuden vor uns liegt.

Die sorgloseste, schönste Zeit des Jahres.

Und doch haftet ein bitter-sĂŒĂŸer Hauch von VerĂ€nderung an.

🌞 Frage Dich:

➖ Welcher Deiner zarten Pflanzen und Samen (Impulse und Inspirationen), die Du im FrĂŒhjahr gepflanzt hast, sind schon zur Reife gekommen, welche dĂŒrfen noch ein bisschen gepflegt werden?

Du spĂŒrst, was schon reif ist um "nach Außen" getragen zu werden und was noch seine Zeit braucht.

Alles hat seine ganz ureigene Reifezeit.

➖ Bin ich dieses Jahr auf Seelenebene erblĂŒht?

➖ Kann durch mich Frucht in die Welt und damit in das Kollektiv kommen?

🌞 Vielleicht feierst du dieses Jahr das Fest der Sommer-Sonnenwende mit Gleichgesinnten und entzĂŒndest die Feuer. Vielleicht aber nur das Feuer Deines Geistes, alleine fĂŒr Dich. 

Eine RÀucherung Deiner persönlichen Umgebung ist ein wunderbares Ritual.

Salbei zur energetischen Reinigung.

Segnend mit Copal, Weihrauch und Myrrhe. NamastĂ©, ihr Lieben ♄


Foto und Text: Sabine Stille




1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen

RĂŒckzug

....und vielleicht ist dies das Einzige, was ich wirklich immer benötigen werde. Hochsensibel und empfindsam wie ich bin, sind diese Pausen existenziell wichtig fĂŒr mich. Die Zeit, in der Stille in mi

Gib deinen TrÀumen ausreichend Zeit zu reifen...

Lass sie wachsen. NÀhre sie liebevoll. Streichel sanft die zarte Haut deiner Visionen, das was du gerne in die Welt bringen möchtest. Sieh sie dir von allen Seiten an. Es zeigen sich erste weiche Trie

Danke, mein Körper

*** Triggerwahrnung SVV/Ess-Störung *** * * 🙏 Danke, mein Körper, dass du meine Wohnung hier auf der Erde bist. Es gibt keinen anderen, der mein Lernen hier so gut unterstĂŒtzen könnte. 🙏 Mit dir zus