Weibliche Archetypen - Die Künstlerin

"Die Künstlerin" ist ein weiterer Seelenanteil, der gelebt und integriert werden möchte.


🎨 Die Künstlerin ist die Schöpferenergie in Dir, die sich ausdrücken und etwas in die Welt bringen möchte.

Wenn Du der Künstlerin in Dir begegnest, fordert sie Dich auf, Deiner Originalität Ausdruck zu verleihen. DEINER!


🎨 Viele Frauen möchten sich gerne künstlerisch ausdrücken und etwas erschaffen und tun das auch auf vielfältige Weise.


Dabei ist es ganz egal, ob dieser persönliche Ausdruck aus Kochen, Backen, Handarbeiten, Malen, Dekorieren, Schreiben, Erstellen von Collagen, Blumenmandalas, Bemalen von Steinen oder aus etwas anderem besteht.


Es entsteht immer etwas zuerst im Inneren und kommt dann ins Außen.


🎨 Trau Dich, die Ideen und Impulse, die in Dir sind, auch kreativ und künstlerisch in die Welt zu bringen.

Sei bunt. Sei kreativ. Sei wild. Sei mutig. Sing laut. Sei unangepasst. (Sei Pippi 😉)


🎨 Der innere Kritiker blockiert die Künstlerin in Dir. Schau nicht ob das, was Du machst, anderen gefällt. Es gefällt Dir.

Vergleiche Dich nicht mit jemand anderem. Du hast eigene Talente, die mit niemandem sonst zu vergleichen sind.

Niemand ist so wie Du.

Denk nicht, Deine Ideen oder Projekte wären nicht "gut genug". Limitiere Dich nicht.

Wir lassen uns zu oft noch von der Meinung unserer Mitmenschen von unserem SEIN abbringen.


🎨 Es geht nicht um Perfektion.

Sondern darum, Deiner  Seele die Möglichkeit zu geben, ihrer Kreativität freien Ausdruck zu verleihen.


🎨 Wenn man in seiner Kreativität versinkt und dabei Zeit und Raum vergisst, kommt man dabei in eine Art meditativen Flow.

Wir alle haben das schon bei Tätigkeiten erlebt, die uns mit Freude erfüllen.


🎨 Spüre in Dich hinein:

Was möchtest Du in die Welt bringen?

In welcher Form wolltest Du das schon immer tun? Als Kind oder jetzt als Erwachsene.

Die kreative Schöpferkraft ist beglückend.

Male, tanze, singe.. (oder Dein ganz persönlicher Ausdruck).

Lade das Leben zu Dir ein und genieße es aus ganzem Herzen.


Text: Sabine Stille



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Rückzug

....und vielleicht ist dies das Einzige, was ich wirklich immer benötigen werde. Hochsensibel und empfindsam wie ich bin, sind diese Pausen existenziell wichtig für mich. Die Zeit, in der Stille in mi

Gib deinen Träumen ausreichend Zeit zu reifen...

Lass sie wachsen. Nähre sie liebevoll. Streichel sanft die zarte Haut deiner Visionen, das was du gerne in die Welt bringen möchtest. Sieh sie dir von allen Seiten an. Es zeigen sich erste weiche Trie